Best.nr., Text suchen
Katalog 2015 Info+ Nr

Schnellkauf

Sie können hier direkt die Best.Nr. eingeben.

Beispiele :

Eine Best.Nr. ohne oder mit Menge :
GDIN1021 oder GDIN1015=4
(ohne Menge bedeutet =1)

Mehrere Best.Nr. (getrennt mit Komma-Zeichen) :
GDIN1021,GDIN1015,...

Mehrere Best.Nr. mit Menge (getrennt mit Komma-Zeichen):
GDIN1021=3,GDIN1012=2,T219,...




Hallo !
Willkommen bei Keramik-Kraft.

Hausmesse 16-17-18 Nov. 2017 Zentrale Diepersdorf

Pflichttermin mit vielen Sonderangeboten !


WANTED Komm zu uns!

Aktuelles Stellenangebot Ein- und/oder Verkaufskraft für Diepersdorf dringend gesucht hier klicken

Oder schicken Sie uns jemand, dann bekommen Sie eine Vermittlungsprämie bei Erfolg über 100 EUR als Warengutschein.




Katalog bestellen



Secured By RapidSSL and Trustico

Glasuren Pulver 1120-1160°C

Steinzeug nimmt eine immer bedeutendere Stellung in der Keramik ein, da die meisten Brennöfen inzwischen mühelos über 1200° brennen können. Die Glasuren werden auf Steinzeugtone aufgetragen und bei mindestens 1220° gebrannt.
Steinzeugtone verglasen bei dieser Temperatur und die Keramik wird wasserdicht und ist sehr stabil. Steinzeug Geschirr ist von sehr hoher Nutzungsdauer genauso wie Steinzeug-Baukeramik, die kein Eindringen von Frierwasser zulässt und somit im Freien bei Frost verträglich ist. Bei der Wahl der entsprechenden Tone muss lediglich auf die maximal verträgliche Temperatur geachtet werden. Die nachlassende Farbintensivität im oxidierenden Steinzeugbrand bei Elektrobrennöfen kann gegebenenfalls durch Reduktion im Gasbrennofen aufgehoben werden.

Einfärben von Glasuren:


Weiße und transparente Grundglasuren könnenmit Farbkörpern, Oxiden oder Carbonaten ein gefärbt werden.

Farbkörper:
Zugabe 5-15%. Vorteil: Glasurwird in ihrer Zusammensetzung kaum ver ändert und gleichmig eingefärbt.


Oxide:
Zugabe 2-10%. Vorteil: Meist kräftigere Farbtöne als Farbkörper und Carbonate. Bessere Tiefenwirkung.


Carbonate:
Zugabe 3-10%. Vorteil: Rohstoffe in Carbonatform sind in der Regel wesentlich ungiftiger als Oxide.

Der Umgang mit PulverGlasuren und Rohstoffen
Lagerung:
Für staubfreie Lagerung sorgen. Bei Staub bildung für Absaugung sorgen oder geeignete Schutzmaske tragen. Stoffe müssen so gelagert sein, dass sie nicht in die Hände von Kindern gelangen können.


kologie:
Nicht ins Abwasser geraten lassen. Obwohl Stoffe in der Regel weitgehend mechanisch abgeschieden werden können, ist z.B. Blei bioverfügbar und säurelöslich. Tonabscheider verwenden, siehe Seite 214. Auf Gefahrsymbol toter FischѠachten. Unbeabsichtigte Freisetzung: Mechanisch aufnehmen. Staubentwicklung vermeiden. In geeigneten Behältern zur Entsorgung aufbewahren.


Brand:
Die Stoffe sind in Pulverform nicht brennbar.Löschmittel auf Umgebung abstimmen.


Anweisung:
Staub nicht einatmen - Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden - Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen, schnupfen ΠVon Nahrungsmitteln fernhalten ΠNach der Arbeit und vor den Pausen für gründliche Hautreinigung sorgen - Handschuhe und Feinstaubfilter P2 tragen. Gefahren & Vorsichtsmaßnahmen: Wenn vorhanden bzw. erforderlich, auf den Gefahrstoff-Etiketten vermerkt. Bei kennzeichnungspflichtigen Glasuren oder Rohstoffen auf jeden Fall Atemschutz mit Feinstaubfilter P2 und Schutzhandschuhe und -brille tragen.


Erste Hilfe:
Immer Arzt aufsuchen und Etikett vorzeigen, bzw. un ter unserer Rufnummer 09120-18460 anrufen. Entsorgung: Kennzeichnungspflichtige Glasuren oder Rohstoffe nur über Fachhändler (Rücknahme preis: ٠40.- /kg), Sondermüll-Mobil oder durch Transport einer autorisierten Spedition auf eine Sonder mülldeponie möglich.


Benutzergruppe:
Kennzeichnungspflichtige Glasuren oder Rohstoffe dürfen nur von fachkundigen Personen verwendet werden, in Schulen Schüler nur unter fach kundiger Anleitung bei gelegentlicher Benutzung (siehe TRGS450). Schwangere dürfen nicht mit fruchtschädigenden Stoffen (z.B. Blei) umgehen.



In dieser Kategorie können Sie auf 3 verschiedene Weisen bestellen:
1) Standardliste : Standardliste
2) Gesamtübersicht nach Nummern sortiert : nach Nummern sortiert
3) Gesamtübersicht nach Farben sortiert : nach Farben sortiert

Farbe:










Oberfläche:


Lumiszenz:


Brenntemperatur von:



Brenntemperatur bis:



Handhabung:






Aussehen:










Eigenschaften:







6 Artikel gefunden.



Gl. transp.glänz. 1120-1180°

Gl. transp.glänz. 1120-1180°

Best.Nr. pro Brutto Netto
GR1130 Bt. 1 kg 9,90 8,32
---> Details
GR1130-025 Bt. 250 g 3,47 2,92
---> Details
Gl. weiss glänz. 1120-1180°

Gl. weiss glänz. 1120-1180°

Best.Nr. pro Brutto Netto
GR1131 Bt. 1 kg 8,40 7,06
---> Details
GR1131-025 Bt. 250 g 3,12 2,62
---> Details
Gl. transparent glänz. 1020-1160° (KGG26)

Gl. transparent glänz. 1020-1160° (KGG26)

Best.Nr. pro Brutto Netto
GR26 Bt. 1 kg 12,40 10,42
---> Details
GR26-025 Bt. 250 g 4,05 3,40
---> Details